Photovoltaikversicherung - Infos - Versicherungen vergleichen und wechseln - v-f-d.de

Direkt zum Seiteninhalt
Solarstrom / Photovoltaik (PV)  ist seit 1958 zur Energieversorgung im Einsatz und wird in Deutschland über das Erneuerbare - Energien-Gesetz (EEG) gefördert.
Nur eine spezielle Photovoltaikanlagenversicherung bietet Ihnen auch einen umfassenden Versicherungsschutz für Ihre Anlage.
Photovoltaikanlagen sind bei den meisten Versicherungspolicen in der Wohngebäudeversicherung nicht oder nur gegen Zuschlag versichert und dann auch nur gegen die üblichen Gefahren dort versichert.

Mit einer speziellen Photovoltaikversicherung versichern Sie die Anlage umfassend ab.
Sie beinhaltet eine Elektronik- und Ertragsausfallversicherung und bietet Ihnen eine umfassende Allgefahrendeckung.
Das heißt konkret:
Egal, ob der Schaden durch Sturm, Schneelast oder Hagel, durch Bedienungsfehler, Diebstahl oder Vandalismus oder sogar durch Fahrlässigkeit entstanden ist, erstattet man die Reparaturkosten. Bei einem Totalschaden wird die komplette Anlage zum aktuellen Neuwert ersetzt.
AXA Photovoltaikversicherung
Die Photovoltaikversicherung der AXA bietet viele Extras.
VHV Photovoltaikversicherung
Die VHV bietet mit dem Versicherungspaket "SOLARPROTECT"  ein Rundum-Versicherungsschutz für Ihre Photovoltaikanlage.
Das könnte Sie auch interessieren
Hausbesitzer kennen und fürchten das: Schäden am Eigentum sind in der Regel mit großen Ausgaben verbunden. Eine Wohngebäudeversicherung bietet Ihnen den passenden Schutz. Die Leistungsunterschiede bei diesen Policen sind allerdings beträchtlich und sollten inspiziert werden.
Privathaftpflicht
Die Privathaftpflichtversicherung ist eine der privaten Grundversicherungen und damit für fast alle unverzichtbar. Trotzdem gibt es Viele, die teils aus Leichtsinn oder Nichtwissen keine Haftpflichtpolice abgeschlossen haben. Sie laufen damit Gefahr, die materielle Existenz aufs Spiel zu setzen. Aber nicht jede Police bietet auch den gewünschten Versicherungsschutz.
Zurück zum Seiteninhalt