VHV Forderungsausfallversicherung - Versicherungen vergleichen und wechseln - v-f-d.de

Direkt zum Seiteninhalt
Partner > VHV > Forderungsausfall
Gerade für mittelständische und kleinere Unternehmen (KMU) kann der Ausfall einzelner Zahlungsforderungen existenzbedrohend sein. Die VHV Forderungsausfallversicherung "FIRMENPROTECT-Forderungsausfall" übernimmt das Ausfallrisiko von Unternehmen aus offenen Rechnungen bis zu 90 Prozent der Netto-Forderungssumme.
Angebot
VORTEILE sind u.a.
  • Einstiegspreis von bereits 600 Euro pro Jahr
  • Umsatzunabhängige Absicherung
  • Umsatznachmeldung im Folgejahr ist nicht erforderlich
  • Keine Beitragsnachberechnung aufgrund von Schadenzahlungen, es gilt der gewählte Festbeitrag.
  • Professionelle Bonitätsprüfung durch die VHV
  • Basis-Versicherungsschutz für Zahlungsunfähigkeit oder Zahlungsunwilligkeit für berechtigte Forderungen in Höhe der gewählten Variantw
  • Unterstützung für das Forderungsmanagement zur Verbesserung der Zahlungsmoral
  • Blinddeckung für kleinteilige Inlandsforderungen bis 5.000 Euro

FÜR WEN?
Alle Branchen mit einem Jahresumsatz bis 30 Mio. Euro.

BONITÄTSPRÜFUNG
Bevor Unternehmen Lieferungen bzw. Leistungen erbringen, müssen sie eine Limitanfrage stellen, um zu prüfen, ob der Auftraggeber versicherbar ist.
Bei dieser Leistung fallen keine zusätzlichen Gebühren an und dies gilt für Auftraggeber aus dem In- und Ausland.
Sie haben eine Frage zur VHV?
Zurück zum Seiteninhalt