Versicherungsschutz für Senioren - Versicherungen vergleichen und wechseln - v-f-d.de

v-f-d.de
Direkt zum Seiteninhalt
Nicht jede Versicherung ist im fortschreitenden Alter noch sinnvoll und notwendig.
Und gerade ältere Menschen werden in manchen Versicherungsleistungen nur eingeschränkt versicherbar.

Wir werden immer älter. Aber bleiben wir gesund und fit?
Was wenn wir zum Pflegefall werden? Empfehlenswert ist eine Pflegezusatzversicherung. So z.B. eine private Pflegerente. Sollte der Fall der Fälle eintreten haben nicht nur der Betroffene sondern auch die Angehörigen ein finanzielles Polster.

Eine Unaufmerksamkeit ist schnell passiert. Die Folgen können wir nicht immer abschätzen. Und jeder ist laut Gesetzgeber für Schäden haftbar. Auch im Alter Eine entsprechende Privathaftpflicht muss deshalb sein.
Privathaftpflicht
Die Privathaftpflichtversicherung ist eine der privaten Grundversicherungen und damit für fast alle unverzichtbar. Trotzdem gibt es Viele, die teils aus Leichtsinn oder Nichtwissen keine Haftpflichtpolice abgeschlossen haben. Sie laufen damit Gefahr, die materielle Existenz aufs Spiel zu setzen. Aber nicht jede Police bietet auch den gewünschten Versicherungsschutz.
Private Pflegerente
Zum Pflegefall zu werden ist ein großes Risiko und führt in der Regel zu starken finanziellen Einbussen. Sozialversicherungsträger können dies nicht auffangen.
Hausratversicherung
Eine Hausratversicherung gehört zur Grundausstattung der persönlichen Vorsorge. Viele Kunden prüfen im Lauf der Jahre nur selten Ihre Policen, obwohl es eine Menge an neuen Leistungen gibt, die Ihre Police vielleicht gar nicht hat. Ist Ihre Versicherungspolice denn noch "aktuell"?
Sterbegeld
Eine finanzielle Absicherung für die Hinterbliebenen bietet eine private "Sterbegeld-Versicherung". Kosten für eine Beerdigung sind heute meist teuer. Damit werden insbesondere Angehörigen von finanziellen Belastungen entlastet.
Zurück zum Seiteninhalt