AMMERLÄNDER - Fahrrad-Vollkaskoversicherung Dienstfahrräder - Versicherungen besser vergleichen und wechseln - v-f-d.de

Direkt zum Seiteninhalt
Ammerländer Versicherung (AV)
Beitrag
Bedingungen
Leistungen
Kontakt
Antrag
Seit 2012 gilt das Dienstwagenprivileg für Fahrräder. Dies bedeutet für umweltbewusste Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Dienstfahrräder zur Verfügung stellen auch eine kostengünstige Variante zum Auto. Damit Ihre Mitarbeiter auch mobil bleiben, bietet die Ammerländer Versicherung eine gewerbliche Fahrrad-Vollkaskoversicherung.

Voraussetzungen
Dienstfahrräder inklusive privater Nutzung
Versicherte E-Bikes / Pedelecs: nur bis zu 25 km/h und keine Führerschein- bzw. Versicherungspflicht

BEITRAG
z.B E-Bikes
Wert des jeweiligen Fahrrades x 3,5% = Jahresnettoprämie (+Vers.Steuer)
(52,47 EUR Mindestprämie)

LEISTUNGEN
Neuwertentschädigung
E-Bikes/Pedelecs: Feuchtigkeits- und Elektronikschäden an Akku, Motor und Steuerungsgeräten
Verschleißschäden sind beitragsfrei inklusive
Keine Selbstbeteiligung
Bagatellschäden mitversichert
Schutz bei Auslandsaufenthalten von bis zu 6 Monaten

Mobilitätsbaustein
Kostenerstattung infolge von Beschädigungen bis zu einer Höhe von insgesamt 150 Euro,
zum Beispiel:
Ersatzrad (bis zu einer Dauer von 14 Tagen)
Transportkosten bis zur Werkstatt
Rückfahrt mit ÖPNV/Taxi
Zusätzliche Übernachtungen bei einer Reise (max. 3 Nächte)

DIE ALTERNATIVE
Die Fahrrad-Diebstahlversicherung bietet Versicherungsschutz gegen Diebstahl.

EMPFEHLUNG
Sie haben eine Geschäfts(Inhaltsversicherung)?
Beachten Sie, dass Geschäftsversicherungen einen solchen Versicherungsschutz nur unzureichend bieten. I.d.R. ist z.B. das Diebstahlrisiko nur in den Geschäftsräumen versichert. Eine spezielle Fahrradvollkasko bietet aber einen weit darüberhinausgehenden Schutz.
Zurück zum Seiteninhalt